Sie lesen gerade
Einladung zum Alpkäse Buffet

Einladung zum Alpkäse Buffet

Alpkäse Buffet

« Tolle Ideen für besondere Käseplatten »

Sie ist der Höhepunkt so manchen Buffets: die Käseplatte. Ihre Zusammenstellung ist eine hohe Kunst. Ein rundes Geschmackserlebnis ist vor allem von der Qualität der Rohware abhängig. Aus den Alpen kommt gleich eine Bandbreite an vorzüglichem Alpkäse, aus der sich ein unvergleichlicher Gaumenschmaus zusammenstellen lässt. Lassen Sie sich inspirieren. Wir stellen Ihnen verschiedene Alpkäse vor und geben Anregungen, wie Sie ihn richtig in Szene setzen.

Die passende Käseplatte für Ihr Event

Sie darf auf keiner Hochzeit fehlen. Auch bei Firmenevents sowie Geburtstagsfeiern ist die Käseplatte der universelle Liebling aller Gäste. Das liegt vor allem an der vielfältigen Auswahl von Geschmacksrichtungen. Von kräftig herzhaftem Bergkäse bis hin zum mild-nussigem Emmentaler kann allein der Alpkäse ein breites Spektrum an Aromen abbilden. Dabei liegt Hartkäse Seite an Seite mit Weichkäse und dazu gibt es schmackhafte Begleiter wie Österreichischer Schaumwein, italienische Oliven, deutsche Weintrauben und Südtiroler Brot.

Geschenkkorb Feinkost Pures Südtirol

Wenn Sie Ihre Bestellung beim Lieferservice für Käseplatten in Stuttgart aufgeben, erwartet sie nicht nur ein reichhaltiges sowie originelles Sortiment an vollmundigem Alpkäse aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien, sondern zugleich eine Palette an innovativen Darbietungsideen. Zudem hat der Lieferservice Ihrer Käseplatte in Stuttgart weitere Delikatessen aus den Alpen im Angebot, die den Aromen von Schweizer Käse und Co. zur Perfektion verhelfen. Hierzu gehören das Schüttelbrot, das Ultner Brot, Chutneys der Marke Alpe Pragas und Schaumweine höchster Qualität.

Almkäse aus Südtirol Bergkäse - Alpkäse Buffet

Lassen Sie sich im Stuttgarter Raum ganz einfach persönlich Ihren Käsewunsch liefern. Für Bestellungen außerhalb der Region hat der Lieferservice ein eigenes Verpackungs- und Versandsystem entwickelt, sodass der Käse garantiert gut gekühlt bei Ihnen ankommt.

Feiner Mix aus Alpkäse

An dieser Stelle möchten wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Welt der Käsesorten aus den Alpenländern geben. Erfahren Sie, wie groß die Unterschiede zwischen den Alpkäse-Sorten sein können.

Belper Knolle

Diese Spezialität stellt eine der außergewöhnlichsten Ideen für Ihre Käseplatte dar. Es handelt sich um eine von Hand geformte Knolle aus silofreier Kuhmilch. Die Belper Knolle wird mit Knoblauch aus der Region Belp verfeinert, getrocknet und mit Pfeffer bestäubt. Gehobelt gibt sie warmen Speisen wie Risotto oder Pasta ein verführerisches Aroma.

Belper Knolle Käse Rohmilchkäse Hartkäse zum Reiben für ein Alpkäse Buffet

Bergkäse

Ein klassischer Alpkäse ist der Bergkäse. Wenn es um Ideen für Ihre Käseplatte geht, darf er unter keinen Umständen fehlen. Ein bekannter Bergkäse ist beispielsweise der Schlossberger. Dieser Schweizer Käse wird nach einem alten Rezept des Urgroßvaters des heutigen Käsereibetreibers hergestellt. Im Steinkeller gereift und von Hand geschmiert, entwickelt er ein ganz besonders herzhaftes Aroma.

Schloßberger - Schweizer Bergkäse - Kuhrohmilch

Um Käse aus dem Vorarlberg handelt es sich bei dem Bergkäse der Sennerei Schnifis. Die Käserei mit über 100-jähriger Tradition verwendet ausschließlich gentechnikfreie Milch aus der Region. So sorgt der Käse aus dem Vorarlberg für ein feines Aroma von Bergkräutern auf Ihrer Käseplatte.

Vorarlberger Bergkäse 18 Mon. gereift Sennerei Schnifis

Emmentaler

Wenn Sie an Schweizer Käse denken, fällt Ihnen wahrscheinlich als Erstes der Emmentaler ein. Dieses Urgestein gibt es bereits seit über 800 Jahren. Sein Alter ist jedoch kein Grund, ihn für ausrangiert zu erklären. Dank passionierter Käsehersteller ist der Emmentaler nach wie vor fester Bestandteil unseres Speiseplans. Nach 12 Monaten gilt er als gereift und entfaltet dann ein säuerliches, nussiges Aroma. Er schmeckt unkompliziert und kommt daher bei den meisten Menschen gut an. Somit ist er ebenfalls eine der wertvollsten Ideen für Ihre Käseplatte.

Emmentaler gereift - Schweizer Käse - Kuhrohmilch

Trüffelkäse

Ein Alpkäse mit außergewöhnlichem Aroma ist der Trüffelkäse von Jumi. Seine Schöpfer bezeichnen ihn auch liebevoll als „Kuhfladen“. Das ist jedoch ausschließlich seiner Form geschuldet. Der Trüffelkäse besticht durch sein markantes Aroma von Sommertrüffeln. Abhängig von der Saison variieren die feinen Nuancen, da es sich bei diesem Schweizer Käse um ein echtes Naturprodukt handelt. Die cremig-weiche Konsistenz ergibt sich aus der ausgeklügelten Rezeptur, bei der frischer Rohmilch reifer Rahm beigefügt wird.

Trüffel La Bouse Kuhrohmilch-Käse - Trüffelkäse Jumi

Cheesecake – Die Käsetorte als besonderes Highlight

Wenn Sie Alpkäse gerne in das gastronomische Repertoire Ihrer Veranstaltung aufnehmen möchten, Ihnen die Idee einer Käseplatte jedoch nicht gänzlich zusagt, hat der Catering-Lieferservice aus Stuttgart eine extravagante Alternative parat: den Cheesecake. Die Torte „Cheese rocks“ ist rund 7,5 Kilogramm schwer und reicht gut hundert Personen als Dessert aus. Dieser Cheesecake besteht aus vier Etagen. Jede davon besteht aus einer anderen Sorte Alpkäse: Zu unterst finden Sie den Blu di Bufala, einen feinen Blauschimmelkäse. Darauf macht es sich der Quadrello, ein Büffelmlilchkäse nach bergamaskischem Rezept, gemütlich. Hierauf ist der cremig-weiche Pont le Vec platziert und zu oberst thront der aromatisch intensive Taleggio Pizzino.

Käsetorte Cheese Rocks - Hochzeitstorte - auch für ein Alpkäse Buffet

Den Cheesecake bekommen Sie auch in kleineren Ausführungen geliefert. Wählen Sie für Geburtstag, Hochzeit oder Firmenfeier zwischen Käsetorten mit klangvollen Namen wie „Forestus“, „Hüttenflair“ oder „Almwiese“. Hinter allen versteckt sich eine erlesene Auswahl an Alpkäse, die Ihre Gästen zum Staunen bringen.

Accessoires für die Käseverkostung

Möchten Sie den erworbenen Alpkäse angemessen präsentieren und servieren, haben wir hier noch ein paar Tipps für Sie zusammengestellt:

  • Das Käsemesser ist ein unverzichtbares Utensil, um Käse jeglicher Textur formvollendet in mundgerechte Stücken zu zerteilen. Wählen Sie ein hochwertiges Modell wie das von Maserin, dessen Holzgriff sich angenehm weich in die Hand schmiegt. Zum Zerteilen eines Weichkäses entscheiden Sie sich für ein Käsemesser, das in der Klinge eine Lochstruktur aufweist. So bleibt der Käse nicht an der Klinge haften und die Schnittfläche wird gleichmäßig. Unser Tipp ist hier das Käsemesser von Panoramaknife mit der Silhouette der Schweizer Alpen.

Panoramaknife Käsemesser Best of Swiss Alps

  • Bei Hartkäse sind Sie mit einem Parmesanmesser gut beraten. Dieses fällt kürzer aus und weist eine massive Klinge auf. Es eignet sich gut für Alpkäse, den man eher bröckelt als schneidet. Hierfür ist das Parmesanmesser mit einer Spitze ausgestattet, mit dessen Hilfe Sie ganz leicht kleine Käsestückchen vom Laib abbrechen.

Parmesanmesser Hartkäsemesser

  • Zum Überbacken wird der Alpkäse gerieben. Warme Speisen wie Strammer Max schmecken mit ein paar Spänen Käse noch besser. Manch eine Käsereibe kommt gleich mit eigener Auffangschale daher. Andere zeichnen sich durch einen großen Griff für festen Halt aus. Wählen Sie außerdem zwischen einer Käsereibe mit grober oder einer mit feiner Körnung.

Reibe grob Bianchi Casalinghi - Parmesanreibe Edelstahlreibe

  • Zu guter Letzt sei die Käseschale erwähnt. Sie ist meist die praktische Ergänzung eines Käsebretts. In der Käseschale können Sie sowohl kleine Stückchen von Käse anrichten als auch Beilagen wie Oliven oder Trauben darbieten.

Käseteller Kuh - Käseschale Side by Side

  • Weichkäse- und Parmesanmesser, Käsereibe und Käseschale eignen sich übrigens auch sehr gut als Geschenk für Liebhaber von traditionellem Alpkäse!