Rochelt Marille Flachmann

Edelbrand von der Wachauer Marille im Rochelt Flachmann
59,00 €
Inhalt: 0.1 Liter (590,00 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Die Wachauer Marille kennzeichnet sich durch eine tiefe, deutliche Frucht mit kräftigem Charakter... mehr
Rochelt Marille Flachmann
Die Wachauer Marille kennzeichnet sich durch eine tiefe, deutliche Frucht mit kräftigem Charakter aus. Sie ist hochkonzentriert, kräuterwürzig mit Minze und Zitrus. Eine Marille in ihrer schönsten Form: Dicht, komplex, tolles Volumen, lang und süffig. Im Abgang besitzt sie einen sehr schöner Fruchtton. Weltklasse!

Hergestellt wird der Marillenschnaps aus Obst höchster Güte, natürlich vergoren, doppelt gebrannt und über Jahre gereift, handelt es sich bei Rochelt Schnäpsen um 100% reine und ungefilterte Destillate. Die Familie bürgt dafür, dass die Edelbrände nur aus der reinen Frucht gewonnen werden, aus ihrer Gärung, der Umwandlung von Fruchtzucker in Alkohol.

Rochelt füllt die Destillate in eine ganz besondere Flasche; sie ist der traditionellen Tiroler Zangen- bzw. Nabelflasche nachempfunden und bürgt für ihren Inhalt: unverwechselbar. Die hier verwendete Form ist ein Flachmann mit praktischem Stöpsel, der als Glas genutzt werden kann.

Inhalt: 0,1 L
Alkohol: 50 %
Lieferumfang: in der kleinen Holzkiste

Die Wachauer Marille
Rochelt bezieht die Marillen ausschließlich aus der Wachau, Niederösterreich, und dabei nur die zwei wertvollsten Sorten. Die Obstbauern ernten erst wenn die Marillen selbst vom Baum fallen, orangegelb mit einer intensiven Rötung und vollsaftig bis zum Kern. Nur dann haben sie die Aromenfülle für den Rochelt Qualitätsbrand höchster Güte. Die handverlesenen Marillen werden gereinigt und noch am Tag der Ernte vor Ort eingemaischt.

Die natürlich vergorene, zusatzfreie Maische brennt Rochelt nach alter Tradition höchst behutsam zweimal im Kupferkessel. Das gewonnene Herzstück lagert danach mindestens vier Jahre im Dachboden. So wird der Schnaps geschmeidig und mild zugleich dicht und stark, mit einer Fülle an reifen Marillenaromen.
Zuletzt angesehen