Grappa Nosiola

PS_GRAPPA_NOIS.JPG
Kristallklarer Grappa von der Nosiolatraube mit sehr intensivem Geruch
37,00 €
Inhalt: 0.5 Liter (74,00 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Ein kristallklarer Grappa mit dem Aroma von Bittermandeln und Honig. Sein Geschmack ist weich,... mehr
Grappa Nosiola
Ein kristallklarer Grappa mit dem Aroma von Bittermandeln und Honig. Sein Geschmack ist weich, rund und sehr harmonisch. Der Duft zart, delikat und leicht aromatisch.

Das Ausgangsmaterial für diesen reinsortigen Grappa sind Nosiola Trester aus dem eigenen Weingut von Pojer & Sandri. Nosiola ist eine seltene heimische Rebsorte im Trentino. Die Trauben wachsen in Faedo um 400 Meter Seehöhe. Nosiola ist eine weiße Rebsorte, die in der Alpenregion Trentino-Südtirol angebaut wird. Die spätreifende Nosiola erbringt strohgelbe, fruchtige Weißweine.

Bemerkenswert und einzigartig bei der Destillation ist die Traubenpressung in sauerstoffreier Atmosphäre. Auch die Beeren werden vom Traubenkamm getrennt und die Beerenkerne werden entfernt, die gewichtsmäßig 20 bis 45% der Menge ausmachen. Auf diese Weise wird die Destillation von Holz und Öl vermieden, woraus der Traubenkern besteht. Ein Verfahren, dass höchsten Genuss verspricht!

Alkoholgehalt: 48% Vol
Inhalt: 0,5 l

Pojer & Sandri in Faedo mit herrlichem Blick in die Bergwelt ist heute eines der erfolgreichsten Weingüter im Trentino und einer der renommiertesten Brennereien Italiens. Begonnen hat alles vor 30 Jahren mit zwei Hektar Land. Heute hat sich der Betrieb auf 30 Hektar erweitetert. Die Leidenschaft und Perfektion, mit der die beiden Gründer Wein, Grappe und ein paar weitere aussergewöhnliche Spirituosen herstellen ist bemerkenswert. Die Brennereianlage ist selbst entwickelt. Und um menschliches Versagen und Ungenauigkeiten zu vermeiden, sind die meisten Routenarbeiten der Anlage automatisiert. Mario Pojer arbeitet eng mit den Forschern der Versuchsanstalt San Michele zusammen und nutzt die Ergebnisse für seine Praxis. So baute er eine Maschine, um die Traubenkerne aus den Trestern zu entfernen und zu verhindern, dass diese mitdestilliert werden! Alle Grappa sind 48 Volumenprozent stark, da Mario Pojer ein vehementer Gegner der Zuckerung ist.
Zuletzt angesehen