Grappa Vuisinär Nonino

NONINO-VUISINAER.PNG
Elegant weicher Grappa im Holzfass gereift von Nonino aus dem Friaul
37,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Der Grappa Vuisinär von Noni ist eine feine Grappamischung aus sorgfältig ausgewähltem roten... mehr
Grappa Vuisinär Nonino
Der Grappa Vuisinär von Noni ist eine feine Grappamischung aus sorgfältig ausgewähltem roten Trestern, destilliert in der traditionellen Brennblase. Die Trester stammen aus dem Anbaugebieten Grave und Colli del Friuli. Die anschließende 3-jähirge Lagerung erfolgt in Barriques aus Wildkirschholz.

Die Farbe des Grappa ist bernsteinfarben. Sein Geschmack ist sehr aromatisch, fruchtig-süß, weich und delikat. Würziges Aroma mit zarten Holztönen und klarem und reinen Duft zeichnen den Grappa Vuisinär aus.

Die ideale Trinktemperatur ist bei 12° C und aus einem tulpenförmig geöffneten Glas. Lassen Sie den Grappa Vuisinär vor dem Verkosten einige Minuten im Glas ruhen. Durch die Sauerstoffaufnahme kommt der Grappaduft besser zur Geltung und die Harmonie von Nase zu Gaumen wird verbessert.

Inhalt: 0,7 L
Vol. 41%

Grappa ist der älteste und traditionsreichste Branntwein Norditaliens. Er wird aus der Destillation der festen Bestandteile der Trauben, der sogenannten Trester, gewonnen.

Zur Geschichte von Nonino
Die Kunst des Destillierens ist seit 1897 Privileg der Familie Nonino. 1. Dezember 1973 revolutionierten Benito und Giannola Nonino das konventionelle System der Grappaproduktion und -präsentation in Italien und weltweit. Sie stellen den ersten Grappa "Mnovitigno Nonino"aus einer einzigen Rebsorte her, der aus der getrennten Destillation der Trester von Picolit-Trauben gewonnen wird. Der Erfolg ist derartig überwältigend, dass sich die meisten italienischen und ausländischen Destillateure dazu veranlasst sehen, dem Beispiel Nonino zu folgen.
Zuletzt angesehen