Produkte in den Alpen gefertigt
Hochwertige Qualität
Schneller Lieferservice
Hotline Mo-Fr 10-18 Uhr 0049 (0) 711-67430810

Panoramaknife Universalmesser Best of Allgäu

Die Allgäuer Alpengipfel im Universalmesser von Panoraknife vereint
59,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Versand per DHL)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Produkte in den Alpen gefertigt
  • Hochwertige Qualität
  • Traditionelle Herstellung
  • Schneller Lieferservice
  • 14 Tage Rückgaberecht

Haben Sie Fragen zum Produkt? Wünschen Sie eine Beratung? Wir sind gerne für Sie da.

Gut und sicher einkaufen

SSL 100% Berg

Wir versenden mit

DHL DHL-Packstation
Das Universalmesser von Panoramaknife "Best of Allgäu" verhält was es verspricht. Ein Messer für... mehr
Panoramaknife Universalmesser Best of Allgäu
Das Universalmesser von Panoramaknife "Best of Allgäu" verhält was es verspricht. Ein Messer für viele Gelegenheiten. Ein schönes handgefertigtes Messer - made in Switzerland - mit den Allgäuer Alpen.

Berge: Grünten, Rubihorn, Fellhorn, Nebelhorn, Hochgrat, Trettachspitze, Mädelegabel, Hochfrottspitze, Hochvogel

Die Klinge ist aus Rockwell-Stahl, Härte C. Der fast samtene Griff ist aus Nussbaumholz.

Bitte von Hand abwaschen!

Ganzes Messer: ca. 25.9 x 3.1 x 1.8 cm
Klinge: ca. 15 x 2.5 x 0.2 cm

Das PanoramaKnife ist aus rostfreiem Klingenstahl 42 (Molybdän/Vanadium) DIN No 1.4116. gehärtet auf 54-55 HRC (Härte Rockwell C). Die Klinge ist blaupoliert, der Griff aus Kunststoff. Die Nieten sind aus Aluminium.

Die traditionsreiche Firma Klötzli Messerschmiede aus Burgdorf bei Bern steht dafür ein, dass das Panorma Knife ein super Produkt ist. Selbst wenn Klinge und Griff in Italien gefertigt sind, entspricht das PanoramaKnife den Schweizer Qualitätsanforderungen. Die Verpackung kommt aus dem Thurgau. Gerüstet wird das Ganze von Hand in Ermatingen, dort wo es auch Andy Hofstettler "erfunden" hat.
Zuletzt angesehen