Produkte in den Alpen gefertigt
Hochwertige Qualität
Schneller Lieferservice
Hotline Mo-Fr 10-18 Uhr 0049 (0) 711-67430810

Klapperstorch Grödner Holzspielzeug

Manchmal wird der Klapperstorch bereits zur Hochzeit geschenkt, spätestens jedoch zur Geburt eines Kindes
99,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Versand per DHL)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Produkte in den Alpen gefertigt
  • Hochwertige Qualität
  • Traditionelle Herstellung
  • Schneller Lieferservice
  • 14 Tage Rückgaberecht

Haben Sie Fragen zum Produkt? Wünschen Sie eine Beratung? Wir sind gerne für Sie da.

Gut und sicher einkaufen

SSL 100% Berg

Wir versenden mit

DHL DHL-Packstation
Der Storch mit innenliegender Fatschenpuppe ist eine Replik des berühmten Holzspielzeuges aus dem... mehr
Klapperstorch Grödner Holzspielzeug
Der Storch mit innenliegender Fatschenpuppe ist eine Replik des berühmten Holzspielzeuges aus dem Grödnertal in Südtirol. Er ist handgefertigt und bemalt nach dem traditionellem, jahrhundertealtem Vorbild.

Größe: ca. 22 cm

Der Klapperstorch ist handbemalt und die Farben werden jedes mal frisch gemischt. Die Farbgebung kann daher vom Foto abweichen. Unikakte eben.

Der Klapperstorch
Das "Märchen vom Klapperstorch" ist eigentlich kein ausformuliertes und schriftlich niedergelegtes Märchen, sondern ein Mythos. Nur der Inhalt wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Er soll erklären, wo die kleinen Kinder herkommen. Belege, dass der Storch die Kinder bringt, findet man bereits im 17. Jahrhundert, zum Beispiel im Wörterbuch der Gebrüder Grimm und bei Andersen.


Geschichte des Holzspielzeuges
Das Grödner Holzspielzeug entstand um 1600, wurde bei der Pariser Weltausstellung gezeigt, durch Wanderhändler europaweit vertrieben und ernährte die Familien im Grödnertal bis 1930. Danach wurde kein Holzspielzeug mehr angefertigt. Vor ein paar Jahren begann jedoch Judith Canins, Bildhauerin aus St. Ulrich im Grödnertal, Südtirol, diese alte Volkskunst wieder zu beleben. Mit besonderer Liebe und großem Geschick reproduziert sie Holzspielzeug nach alten Modellen.
Zuletzt angesehen