Fondue Kirschli

Käsefondue orginal aus der Schweiz genießen: Fonduegeschirr mit Engadiner Sgrafitto - das Kirschli für den Kirschschnaps
23,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Durchmesser: 5,5 cm Das sogenannten Kirschli ist mit einem guten Kirschbrand gefüllt. Es wird... mehr
Fondue Kirschli
Durchmesser: 5,5 cm

Das sogenannten Kirschli ist mit einem guten Kirschbrand gefüllt. Es wird traditionell das Weißbrot kurz eingetaucht bevor man es in den Käse Fondue Caquelon gibt.

Das Fonduegeschirr ist handbemalt und zeigt die typischen, jahrhundertealten Sgrafitto der Häuser im Engadin. Es ist aus feuerfester Original-Schweizer-Qualitätskeramik.

Sgraffiti an Engadiner Häusern
Die Verzierung des Topfes spiegelt die wunderschönen Sgraffiti an den Häusern im Engadin wider. Sgraffiti sind Kratz- oder Ritzzeichnungen. Es ist eine einfache Technik: der meist graue oder rötliche Unterputz der Häuser wird mit dick angesetzter Kalkmilch überstrichen und aus dieser hellen, noch feuchten Schicht mit Hilfe eines Nagels oder Stahlstiftes Ornamente heraus gekratzt. Die Zeichnungen sind Teil des Mauerwerks und haben Bestand, manche sind über dreihundert Jahre alt.

Die Sgraffiti überlisten das Auge, schaffen neue Perspektiven, erinnern an den Süden in einer doch eher rauen Gebirgsgegend. Die in den Putz geritzten Quader, Säulen und Pilaster, kunstvolle Simse und raffinierte Einfassungen verleihen den Häusern eine Leichtigkeit und Eleganz, die ihrer eigentlichen Bauweise gar nicht entspricht. Die Häuser "sprechen", jedes erzählt eine eigene Geschichte.
Zuletzt angesehen