Gebse Schale

gebse-33-21.jpg
Alte schöne Holzschale mit Gebrauchsspuren
225,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Gebse aus alten Zeiten. Die Gebse war einst in den Alpen ein verbreitetes flaches Gefäß aus... mehr
Gebse Schale
Gebse aus alten Zeiten.

Die Gebse war einst in den Alpen ein verbreitetes flaches Gefäß aus Holz. Es wurde traditionell vom Böttcher hergestellt und ähnelt einem im unteren Drittel durchtrennten Holzfass. Die Gebse diente als Haushaltsgegenstand und wurde häufig in der Milchverarbeitung, insbesondere beim Käsen, verwendet. Hauptsächlich in der Schweiz sind sie in traditionellen Bauernhöfen oder Schaukäsereien aber noch immer zu finden.

Die alte Holzschalen wurde in den Haushalten der Alpenländer täglich eingesetzt. So diente sie beispielsweise als Auffangschale für frisches Mehl, als Brot- und Obstschale. Auch in der Landwirtschaft wurden die Schüsseln verwendet.

Heute ist die alte Bauernschüssel dekorativ und läßt sich auch immer noch vielfältig nutzen. Es sind alles Einzelstücke.

All unsere Bauernschüsseln und Schalen sind alt und antik und haben daher die teils wunderschönen Gebrauchsspuren. Sie können sehen, dass die Schale an einigen Ecken Holzabsplittungen hat. Der Boden der Gebse weist die traditionellen Initialien auf, hier IAD. Die Holzschale ist gebraucht und weist daher selbstverständlich altersbedingte Gebrauchsspuren auf! So ist zum Beispiel der obere Holzring angegriffen und nicht durchgängig vorhanden. Die Holzstäbe der Gebse weisen am Boden Löcher auf und sind teils nicht mehr ganz.

Durchmesser: 33 cm
Höhe: ca. 21 cm
Einzelstück
Zuletzt angesehen