Menschen im Gebirge

MENSCHEN_IM_GEBIRGE.JPG
Wunderschönes Fotobuch über die Menschen im Gebirge. Fotografiert im Villgratental um 1950.
48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Dieses Fotobuch ist kein Bildband im üblichen Sinne. Denn diese Bilder erzählen Geschichte und... mehr
Menschen im Gebirge
Dieses Fotobuch ist kein Bildband im üblichen Sinne. Denn diese Bilder erzählen Geschichte und Geschichten. Sie sind nicht denkbar ohne das bewegte Lebern von Hubert Leischner und ohne den Hintergrund der "großen Zeiten", die seiner Generation in so überreichem Maße zuteil geworden sind. Das Buch zeigt auch den Umbruch der Geschichte des Bauernstandes, dem gewaltigsten, seit der Mensch vom unherziehenden Hirten zum seßhaften Bauern wurde. Eine eigenartige Fügung, dass das Ende des Zweiten Weltkrieges gerade diesen Fotografen in die Landschaft des Villgratentals verschlagen hat. In das Gebirge, in eines der letzten Rückzugsgebiete noch intakten bäuerlichen Lebens, Arbeitens, Fühlens und Denkens in Europa.

Hubert Leischner ist ein Meister der künstlerischen Fotografie, einfühlsamer Illustrator und gesuchter Graphiker. Er wurde 1909 in Mähren geboren und hat nach einem bewegten Leben (unter anderem als Kriegs-Bildberichterstatter) in den fünfziger Jahren seine zweite Heimat in Kärnten gefunden. Und dort, im osttirolerischen Villgratental, ist ihm eine Dokumentation ohnegleichen gelungen, die in diesem Bildban, in "Menschen im Gebirge" als Buch vorliegt.

Erläuternder Text von Petrei, Bertl.

Gebundene Ausgabe
156 S. - 27,5 x 27,0 cm
Zuletzt angesehen