Ätherisches Öl Rosmarin

aetherisches-oel-rosmarin.jpg
Ätherisches Rosmarin-Öl von Alpiflora aus dem Aostatal
16,00 €
Inhalt: 10 Milliliter (160,00 € / 100 Milliliter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Geschenkverpackung verfügbar

Der Artikel kann als Geschenk verpackt werden. Sie können dabei aus verschiedenen Verpackungen wählen.

Ätherisches Rosmarin Öl von Alpiflora mit seinen natürlichen reinen ätherischen Ölen, extrahiert... mehr
Ätherisches Öl Rosmarin
Ätherisches Rosmarin Öl von Alpiflora mit seinen natürlichen reinen ätherischen Ölen, extrahiert direkt aus den Werken in der Valle d'Aosta. Erleben Sie ein Gefühl von Frische und Natürlichkeit als wären Sie in der Natur der majestätischen Berge und Unberührtheit des Aostatals eingetaucht. Ätherische Öle sind das Raffinierteste, was man aus einer Pflanze gewinnen kann. In ihnen konzentrieren sich Persönlichkeit, Seele und vitale Energie der Pflanzen. Es handelt sich um flüchtige Substanzen, die schnell verdampfen und dabei ihr Aroma verströmen. Rosmarin wird eine anregende Wirkung zugeschrieben u.a. bei niedrigem Blutdruck entgegenzuwirken.

Inhalt: 10 ml

Verwendung mit verschiedenen Duftlampen
Einige Tropfen Öl in einer Duftlampe erzeugen einen angenehmen Duft und die ätherischen Stoffe können somit durch die Atmung sanft aufgenommen werden.

Verwendung per Inhalation
Einige Tropfen Öl in heißes Wasser geben, diesen Dampf direkt einatmen. Bei den alten Hausmitteln wird es bei Atemwegsbeschwerden als sehr nützlich beschrieben.

Anwendung auf der Haut
Ätherische Öle werden leicht und schnell von der Haut aufgenommen, indem sie ein paar Tropfen direkt einmassieren. Wenn Sie eine langsamere und nachhaltige Absorption möchten, kann das ätherische Öl mit einem guten Pflanzenöl vermengt werden. Dringend empfohlen: Vor der Anwendung einen Allergietest auf der Haut durchführen.

Verwendung in der Küche
Zur Aromatisierung von Speisen, Joghurts, Süßspeisen, Saucen, Aromaessigen, Gewürzen, Getränken und Likören. Die ätherischen Öle dürfen nämlich (gemäß GvD 107/92) zur Geschmacks- und/oder Geruchsverstärkung als Aromen für Lebensmittel verwendet werden. In der Küche darf man sie nur in kleinsten Dosen einsetzen, da es sich um hochkonzentrierte Naturaromen handelt.

Zum Unternehmen
Das Unternehmen Alpiflora hat sich auf die Herstellung von natürlich gewonnen Kosmetika spezialisiert, stets im Einklang mit der Natur und den Traditionen der alten Heilkunst der Alpenregion des Aostatales. Die Brüder Davis und Ivano übernahmen dabei die Lehren ihrer Eltern und Großeltern. Sie sind verantwortlich für das Wachstum der Heilpflanzen wie Thymian, Minze, Salbei, Rosmarin, Lavendel, Edelweiß, Arnika, Schafgarbe, Malve und Calendula auf den Feldern und den schönen Hügeln des Aostatals.
Der Anbau erfolgt natürlich, ohne Einsatz von Pestiziden und Düngemittel. Um die Farbe und Qualität der Heilkräuter zu erhalten, werden sie vorsichtig im Schatten getrocknet und anschließend mit einem Stromdestillationsverfahren destilliert. Die Kosmetika sind frei von Mineralölen und Paraffine.
Zuletzt angesehen